"Lecker, Anne!" Das Kochbuch

Rezepte aus der Kita die unseren Kindern schmecken!

Pillekuchen

Die im Netz kursierenden Beschreibungen, eine Art Reibeplätzchen mit Pfannkuchenteig, können wir uns nicht so richtig vorstellen. Nach unserem Rezept wurde der Pillekuchen bereits von Annes bergischen Vorfahren zubereitet und wir finden es auch sehr lecker, mit den Haferflocken wird noch mal schön knackig. Wer’s nicht so gerne mag, ersetzt diese durch 1-2 EL Mehl.

Zutaten für einen Pillekuchen:

500g Kartoffeln
1 Ei
3 EL feine Haferflocken
Salz, Pfeffer
2 EL Öl

Kartoffeln schälen und grob raspeln. Mit dem Ei und den Haferflocken vermengen und alle gut durchmischen.

Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Kartoffelmasse hineingeben; leicht andrücken damit er gleichmäßig flach wird.
Nach 5 Minuten mit Hilfe eines flachen Topfdeckels wenden und die andere Seite weitere 5 Minuten goldbraun anbraten.

Dazu schmeckt sehr gut Kopfsalat mit Joghurtdressing sowie Räucherlachs. Beides kann man direkt auf den fertigen Pillekuchen geben.

Advertisements

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am März 14, 2012 von in Kartoffeln, Vegetarisches und getaggt mit , , , , , , .